Dienstag, 22. August 2017
SeniorenBildungsmesse.de - Das Portal für Bildung, Reisen & Lebensqualität

Sie befinden sich hier: SeniorenBildungsmesse.de » Freiwilligendienste für Senioren

Freiwilligendienste für Senioren

(Internationale) Freiwilligendienste


Ehrenamtliches Engagement gewinnt gerade für Menschen ab 60 oft noch einmal einen besonderen Stellenwert. Als Freiwilliger Gutes zu tun, sich für die Gesellschaft einzusetzen und für sein Engagement Wertschätzung zu erfahren, gibt einem ein gutes Gefühl.


Freiwilligendienste Senioren  

Als Freiwilliger im Ausland bringt man seine Fähigkeiten in der Regel in ökonomische, soziale, kulturelle oder ökologische Handlungszusammenhänge ein. Man ist in ein ganz bestimmtes Projekt eingebunden, das den eigenen Interessen entspricht und welches man sich zumeist selbst aussuchen kann. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten und –gebiete so vielfältig wie die Menschen selbst. Man kann zum Beispiel als Bewässerungsmanager nach Ghana gehen, als Nähmaschinentechniker nach Indien oder als Lehrer nach Bolivien.


Es gibt Einsätze, die nur wenige Wochen dauern und mittel- bis längerfristige Freiwilligendienste von mehreren Monaten bis zu einem Jahr Dauer.

Seniorinnen und Senioren, die an einem (internationalen) Freiwilligendienst interessiert sind, sollten beachten, dass die Art des Einsatzes sowie die Leistungen des Anbieters und die Vorbereitung und Begleitung der Freiwilligen je nach Entsendeorganisation stark variieren können.





Gut zu wissen
Charakteristikum:     Freiwilliges Engagement im In- und Ausland
Dauer:  

Im Inland: schon ab einer Woche

Im Ausland: 1 – 12 Monate
Kosten:  

Im Inland: i.d.R. keine Kosten
Im Ausland: Unterkunft und Verpflegung im Gastland werden i.d.R. gestellt; ggf. müssen die Reisekosten selbst getragen werden; es fallen Bearbeitungs- und Visagebühren der Entsendeagentur an

Hinweis Auslandseinsatz:  

Bitte beachten Sie, dass die Leistungen des Anbieters und die Vorbereitung und Begleitung
der Freiwilligen im Ausland je nach Entsendeorganisation stark variieren können.

 



SeniorenBildungsmesse

Kontakt & Rückfragen:

Thomas Terbeck

Telefon: (02306) 978241

Telefax: (02306) 978242 senioren@weltweiser.de